Wie wird die RESCUE® Mischung hergestellt?

Die bei RESCUE ® verwendeten Blütenessenzen (Muttertinkturen) werden nach wie vor im Bach Centre in Mount Vernon, Oxfordshire nach den gleichen Methoden hergestellt, die Edward Bach vor 70 Jahren entwickelte. Danach werden sie zur Weiterverarbeitung nach Wimbledon gesandt, wo sie in einer lizenzierten Produktionsstätte nach den höchsten Qualitätsstandards abgefüllt werden.

Bei der Herstellung von RESCUE ® sind 3 Schritte ausschlaggebend:

Schritt 1

Die fünf  Muttertinkturen werden aus Pflanzenmaterial oder Blütenköpfen und natürlichem Quellwasser gewonnen, indem entweder die von Edward Bach entwickelte Sonnen- oder Kochmethode angewandt wird. Die Sonnenmethode wird verwendet, um die Blütenessenzen herzustellen, die aus im Hochsommer blühenden Blumen gewonnen werden.  Die Kochmethode wird für die Blütenessenzen  angewandt, die aus im Frühjahr blühenden Bäumen, Büschen und Pflanzen gewonnen werden.

Schritt 2

Die Blüten werden aus dem potenzierten Wasser entfernt, das danach gefiltert und mit 40 % Brandy zu gleichen Teilen vermischt wird. Dies ist dann die Muttertinktur. Der Brandy dient rein als Konservierungsmittel und hat keine Wirkstoffe.

Schritt 3

Die Muttertinkturen werden von Oxfordshire zur Abfüllanlage von Nelsons in London geliefert. Hier wird die RESCUE® Mischung gefertigt,  die Sie kaufen können.

Denken Sie daran, dass nur die Bach-Signatur garantiert, dass es sich tatsächlich um die Original Bach-Blütenessenzen® handelt.