Wesentliche Fakten

Eisenmangel ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) der weltweit häufigste Nährstoffmangel.*

Unter einer Eisenunterversorgung leiden 50% der Frauen im gebärfähigen Alter, wie Untersuchungen der Bundesärztekammer gezeigt haben.**

* http://www.who.int/nutrition/publications/micronutrients/anaemia_iron_deficiency/WHO_NHD_01.3/en/

** http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=2.3691.27.1663

Der Körper verliert täglich Eisen, z.B. durch sportliche Betätigung oder die weibliche Menstruation. Da Eisen vom Körper nicht selbst gebildet werden kann, sollte es regelmäßig in ausreichender Menge über die Nahrung zugeführt werden.

Wesentliche Fakten über Eisen

  • Die Rolle des Eisens im Körper

    Eisen ermöglicht den Transport von Sauerstoff als Bestandteil von Hämoglobin in den roten Blutkörperchen...
  • Eisenmangel

    Eisenmangel ist laut Weltgesundheitsorganisation der häufigste Mineralstoffmangel weltweit...
  • Eisen aus Nahrungsquellen

    Die empfohlene Tageszufuhr (RDA) von Eisen beträgt 14 mg. Wobei jedoch hierbei zu berücksichtigen ist, dass der Durchschnittsmensch das meiste Eisen aus Nahrungsquellen nicht aufnehmen kann.

  • Eisenpräparate

    Falls Eisenmangel nicht behandelt wird, kann es die Ursache für folgende Probleme sein ...